Bereitstellung von Einzelwagenverkehren

Mit einem ausgeprägten logistischen Denken und frischen Ideen begegnet die Eisenbahngesellschaft Potsdam den täglichen Anforderungen von Einzelwagen­verkehren.

Im Rahmen des Einzelwagenverkehrs – auch Wagenladungsverkehr genannt – werden einzelne Waggons oder Waggongruppen an einem Startbahnhof zu einem Ganzen, richtungsreinen Güterzug zusammengestellt und im Zielbahnhof wieder getrennt.

Hierbei werden einzelne Waggons oder Waggongruppen, die das Transportaufkommen eines Versenders beinhalten, dem Güterzug zugeführt. Der Güterzug befördert die verschiedenen Einzelwagenladungen der verschiedenen Versender an einen Zielbahnhof, wo dieser vor Ort wieder getrennt und die individuellen Ladungen dem Empfänger zugestellt werden.