Erstmals Ausbildung zum Triebfahrzeugführer

EGP bietet Lehrgang zur Ausbildung von Triebfahrzeugführern an

Potsdam, 3. Januar 2017. Die Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH (EGP) bietet ab dem 6. März 2017 erstmals einen Ausbildungslehrgang zum Triebfahrzeugführer an. Was früher als absoluter Traumberuf kleiner Jungs galt, ist auch heute noch ein beliebter Beruf.

Der Fachkräftemangel in der Branche Eisenbahn ist für viele Unternehmen schwierig und der Bedarf an neuen Fachkräften, insbesondere Triebfahrzeugführern, ist groß. Die EGP will diesem entgegenwirken und bietet daher ab dem 6. März 2017 in Kooperation mit der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) einen Lehrgang zur Ausbildung zum Triebfahrzeugführer an. Der elfmonatige Lehrgang läuft bis Februar 2018. Die theoretischen Ausbildungsteile werden in Hamburg und zum Teil Wittenberge vermittelt, während die praktischen Teile auf dem gesamten deutschen Streckennetz durchgeführt werden.

Die Lehrgangsinhalte umfassen u.a. die Struktur der Rechts- und Beförderungsgrundlagen und allgemeine Übersicht über das Regelwerk, Besonderheiten des Eisenbahnwesens, Anforderungen an Bahnanlagen und Elemente der Bahnhöfe wie Gleise, Weichen, Signale und Abgrenzung zur freien Strecke, Grundsätze der Leit- und Sicherungstechnik, Sicherheitsanforderungen an Fahrzeuge und Züge, Anforderungen im Bahnbetrieb, spezifische Tätigkeiten des Triebfahrzeugführers oder theoretische und praktische Ausbildung an der Triebfahrzeugtechnik.

Die Grundvoraussetzung für die Ausübung des Berufs Triebfahrzeugführer/-in ist ein Mindestalter von 20 Jahren. Die Ausbildung kann vor dem 20. Lebensjahr begonnen werden – vor Vollendung des 20. Lebensjahres darf jedoch kein Einsatz auf öffentlichen Strecken erfolgen. Weiterhin sind ein erfolgreicher Abschluss einer Schulausbildung im Sekundarbereich I und eine gesundheitliche und psychologische Eignung notwendig.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur und dem Jobcenter besteht die Möglichkeit der Teilnahme an dem Lehrgang mittels Bildungsgutschein.

Allen Teilnehmern wird nach erfolgreich bestandenen Prüfungen ein unbefristeter Arbeitsvertrag angeboten.

Bei Rückfragen oder zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.     

Pressemitteilung als pdf-Download

1701 Ausbildung TF